Jiu Jitsu aus Euskirchen
Header

Über uns

Unser Verein Budo Club Shogun Euskirchen e.V. besteht seit nun mehr über 20 Jahren.

Wir legen großen Wert auf eine freundschaftliche Trainingsatmosphäre und möchten Jedem die Möglichkeit bieten nach seinen eigenen individuellen Voraussetzungen und seinem Fitnessgrad mittrainieren zu können. Somit kann Jeder bei uns in seinem eigenen Tempo Jiu Jitsu lernen. Jiu Jitsu ist eine sanfte Art der Selbstverteidigung, die besonders auch für Frauen geeignet ist. Dabei geht es vor allem auch darum Angriffe zu vermeiden: Denn jeder Kampf den Du vermeiden kannst, ist ein gewonnener Kampf.

Neben dem reinen Training der Selbstverteidigung steigerst Du bei uns Deine Fitness und stärkst Deine Muskelkraft. Zudem lernst Du bei uns, wie du beispielsweise bei Stürzen ernsthafte Verletzungen vermeidest. Dafür trainierst Du bei uns die Fallenergie so umzuleiten, dass empfindliche Stellen Deines Körpers geschützt werden.

Besonders am Herzen liegen uns gemeinsame Aktivitäten außerhalb unseres gemeinsamen Trainings auf der Matte. So treffen wir uns regelmäßig zu einem Stammtisch, organisieren für unsere Kids einen Ausflug oder treffen uns einfach mal zu einem Bowling-Abend…

Neugierig geworden?

Komm vorbei und probiere es aus! Wir freuen uns auf Dich!

Unser Trainerteam

Roni, Peter, Gina und Tamara

Roni ist Träger des 3. Dans. Er wurde 1973 geboren, ist Vater

eines Jungen und betreibt Jiu Jitsu seit 1990.

Peter ist Träger des 1. Dans im Jiu Jitsu und betreibt seit 2004 diesen Sport.

Gina ist Trägerin des 2. Kyu im Jiu Jitsu und betreibt diesen Sport seit 2005.

Tamara ist Trägerin des 2. Kyu im Jiu Jitsu und übt den Sport seit 2009 aus.

Unser Vorstand

1. Vorsitzender Robert Thiesing
2. Vorsitzender Elmar von der Dovenmühle
Schatzmeisterin Gina Haack

 

Unsere Mitgliedschaften

Wir sind Mitglied in der Jiu Jitsu Union NW und im Landessportbund NRW.

Entstehung

Im Jahr 1997 wurde unser Verein gegündet. In der Gründungsversammlung am 21. Februar wurde der Vereinsname “Budo Club Shogun Euskirchen” einstimmig beschlossen.

Damit die damaligen Vereinsgründer nicht in Vergessenheit geraten, werden sie nun noch einmal Namentlich erwähnt: Günther Zimmer, Jerónimo Sanches Pais, Michaela Heinrichs, Guido Poensgen, Heiko Bauch, Thilo Hautz, Astrid Kley, Andreas Brock, Thomas Brühl und Manfred Zavelberg.

Ihnen allen sei noch einmal gedankt.

Der nächste Schritt war die Eintragung ins Vereinsregister der Stadt Euskirchen. Vorher waren mehrere Notartermine nötig, um alles ordnungsgemäß abzuwickeln. Am 02.06.1997 war es endlich soweit, der Verein hatte nun den Zusatz “e.V.” Damit verbunden war der Beitritt zu Stadt-, Kreis- und Landessportbund.

Im Februar 1998 wurde eine Kindergruppe für Jiu-Jitsu gegründet. Der Zulauf von Kindern war enorm. Noch im gleichen Jahr konnten wir das hundertste Mitglied begrüßen. Es war besonders für die Trainer eine große Herausforderung, dem gewaltigen Zulauf gerecht zu werden.

Es wurde laufend daran gearbeitet, das Trainingsangebot zu verbessern. Für dieses Vorhaben standen sechs engagierte Trainer zur Verfügung. Nach dem Motto “Rasten ist Rosten” sollte das aber noch nicht alles gewesen sein. Da in Euskirchen bis dato noch kein Karate angeboten wurde, waren wir bemüht, dies zu bewerkstelligen. Im Oktober 2003 war es dann soweit. Mit Gabriel Deja wurde ein qualifizierter Trainer gefunden, der eine Zeit lang den Interessierten des Vereins das Shotokan Karate im Budo Club Shogun Euskirchen beibrachte.